^ Zum Anfang

Der praktische Fahrunterricht

Die Fahrschule bildet das zentrale Element der praktischen Ausbildung. Das Ausbildungsziel besteht darin, den Fahrschüler/innen eine sichere, dynamische und umweltbewusste Fahrweise zu vermitteln.

Wie viele Fahrstunden benötige ich? Eine Frage welche mir immer wieder gestellt wird, die jedoch nicht von Vornherein beantwortet werden kann. Denn in Abhängigkeit von Vorkenntnissen der Fahrzeugbedienung und dem nötigen Feingefühl zum Anwenden auf der Strasse (auch in schwierigen Situationen), ist jede Person für sich unterschiedlich zu beurteilen. Die Fahrschule Lernefahren.li GmbH fördert daher die gelassene und souveräne Fahrerpersönlichkeit für mehr Miteinander. 

Weil ich massgeschneiderte Lektionen für dich zusammenstelle, in welchen deine Kenntnisse vertieft und gezielt weiter aufgebaut werden, kommst du raschmöglichst zum gewünschten Führerausweis. Die Fahrlektionen werden individuell mit dir vereinbart. Eine Lektion dauert 45 Minuten.

Hier siehst du einige Punkte eines sorgfältig erarbeiteten Ausbildungsplan:

 

Vorschulen

  • Sitzposition, Spiegeleinstellung, Lenktechnik
  • Fahrzeugbedienung, Kupplung, Gas, Bremse
  • Schalten
  • Spiegelbenützung, Gesichtsfeld
  • Überlandfahrt, Tempogestaltung
  • Blickführung 

Grundschulung

  • Fahrbahnbenützung
  • Fahrstreifenwechsel
  • Bremsbereitschaft
  • Kreisel befahren
  • Überholen 

Manöver

  • Anfahren in Steigung/Gefälle
  • Rückwärtsfahren
  • Wenden
  • Vorwärts, Rückwärts und Seitwärts parkieren

Hauptschulung

  • Geschwindigkeitsgestaltung
  • Strassenbahn/Öffentliche Verkehrsmittel
  • Einfädeln/Lückenbenützung
  • Beachten von Signalen und Markierungen
  • Verkehrsreglung
  • Fahren nach Wegweiser
  • Voraussicht
  • Autobahn/Autostrasse
  • Notbremsung

Perfektionsschulung

  • Fahren nach Merkpunkten
  • Fahren nach Wegweisern
  • Vorprüfungsfahrten